Sonntag, 17. April 2016

Bird Box



Titel: Bird Box
Autor: Josh Malerman
Verlag: penhaligon
Seitenzahl: 318 Seiten
Preis 19,99€ [D] (gebundenes Buch)
Sprache: Deutsch
Reihe: -
ISBN: 978-3-7654-3121-8



Klappentext:
Ich sehe was, das du nicht siehst – und es ist tödlich!
Malorie ist hochschwanger, als immer mehr Menschen aus aller Welt von einem schrecklichen Wahnsinn befallen werden und sterben. Gleichzeitig häufen sich Meldungen von etwas Unheimlichen, dessen bloßer Anblick die Raserei auslösen soll.
Schon bald herrscht überall gespenstische Ruhe. Die wenigen Überlebenden haben sich in kleinen versprengten Gruppen zusammengefunden und verbarrikadieren sich in ihren Häusern. Malorie versucht alles, um die Menschen die sie liebt, zu beschützen – in einer Welt, die von vier Wänden und verdunkelten Fenstern begrenz7t wird. Und in der man den Tod erblickt, sobald man nur die Augen öffnet…

Inhalt:

Malorie stellt fest dass sie schwanger ist, gerade als die Neuigkeiten von seltsamen Vorkommnissen die Runde machen. Beginnend von Russland zieht sich das Phänomen über Alaska und Kanada bis nach Amerika, sucht eigentlich harmlose Vororte heim. Menschen sehen etwas, das sie in den Wahnsinn und am Ende in den Selbstmord treibt – und meist nehmen sie auf diesem Wege noch andere Unbeteiligte mit. Doch niemand kann sagen was genau der Auslöser ist. Genau deshalb schließen alle, die nach draußen gehen, die Augen oder binden sie sich mit Augenbinden ab, damit sie dieses tödliche Etwas nicht sehen...

Cover:
Das Cover ist sehr hübsch. Was ich nur nicht verstehe, ist, dass das – finde ich – gar nicht zur Geschichte passt… Ich verstehe auch den Titel nicht. Ich meine, da kommt einmal eine Vogelbox darin vor, aber meint er das? Oder ist es etwas anderes?

Meinung:
Mein erster Eindruck auf das Buch gab nicht viel her. Ich habe das Buch von Jessy zum Rezensieren bekommen, war jedoch nicht wirklich von dem Buch beeindruckt. Es ist schon ein bisschen spannend, aber ich wusste nicht, wie es wird. Und dann kam die positive Überraschung: Ich liebe dieses Buch! Es ist so toll und einfach nur wow! Ich musste am Ende nur ein wenig weinen…aber sonst ist dieses Buch richtig richtig toll! Aber wirklich! Ich finde nur, dass der Titel des Buches »Bird Box« gar nicht zur Geschichte passt, oder ich bin einfach nur doof…Aber sonst ist dieses Buch richtig gut!

Fazit:
Als ich die ersten 4 bis 5 Kapitel gelesen habe, stand fest, dass dieses Buch 5 Sterne von mir bekommt. Also halte ich auch mein Versprechen ;)

Cover:


Fazit:

video

Autor:
Josh Malerman ist ein großer Fan von Gruselliteratur und Horrorfilmen. Somit liegt es nahe, dass sein Debütroman „Bird Box“ ein Horror-Thriller mit Gruselelementen wurde. Er schrieb zunächst Gedichte und Kurzgeschichten und startete seine professionelle Karriere mit Songtexten. Josh Malerman ist Sänger der gefeierten Indie-Band „The High Strung“, mit der er bereits mehrfach in Guantanamo Bay aufgetreten ist. Heute lebt er mit seiner Verlobten in Royal Oak, Michigan

Quelle: (http://www.lovelybooks.de/autor/Josh-Malerman/)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen