Montag, 25. Mai 2015

BlackBird von Anna Carey

Sorry, mal wieder habe ich kein größeres Bild gefunden tut mir echt leid.

Heute möchte Ich euch das Buch BlackBird vorstellen von Anna Carey. Dieses Buch habe ich sehr schnell durch gelesen,weil es mich gefesselt hat. Da ich selbst so zu sagen die Hauptperson war, war es noch spannender zu lesen da man dachte das man es selbst ist die das Alles erlebt.

Klappentext:

Das Mädchen erwacht auf den Gleisen einer U-Bahn-Station in Los Angeles. Sie erinnert sich an nichts. Nocht nicht einmal an ihren Namen. Nur bei einer Sache ist sie sich sicher: Jemand will sie töten. Also rennt sie um ihr Leben. Sie muss die Wahrheit herausfinden. Über sich und über die Läute, die sie töten wollen. Und über den Jungen, der immer wieder in ihren Träumen auftaucht. Doch die Wahrheit ist noch viel verstörender, als sie es jemals für möglich gehalten hat.

Meinung:

Meiner Meinung nach hat das Buch auf jedenfall 5 Noten verdient. Ich konnte das Buch garnicht mehr aus der Hand legen. Das was Anna Care da gezeubert hat, habe ich bis jetzt noch nie zuvor gelesen, da es in der Du-Form geschrieben ist. Dadurch hatte man das gefühl selber die jenige zu sein die um ihr leben rennt. Mit so einem Ende habe ich auf garkeinen Fall gerechnet. An manchen stellen dachte man nur "Scheiße ih werde sterben!" Da es um ein Reality-Spiel in diesem Buch geht. Ich kann es auf jedenfall einfach nur empfehlen.


Kommentare:

  1. Wie du das Buch beschreibst hört sich das richtig spannend! Das will ich auch unbedingt lesen! :)

    AntwortenLöschen